Sicherheitsdienst Muenchen

Sicherheitsdienst München – Doorman zur Prävention

Heutzutage werden immer mehr Artikel, wie Drogerie-, Sport- oder Kleidungsstückartikel, entwendet. Trotz speziellen Sicherungen an jeglichen Waren, kommt es dennoch zu Diebstählen. Das zeigt, dass die Täter vor nichts mehr zurück schrecken. Um diesem Phänomen entgegenzuwirken, werden vermehrt Doormen vom Sicherheitsdienst München eingesetzt. Mithilfe des Sicherheitsdienst München sollen Täter abgeschreckt werden und Warengeschäfte ihre Verlust senken können. Somit sind die Doormen unverzichtbar für die Wirtschaftsbranche geworden.

Sicherheitsdienst München – Wofür wird ein Doorman benötigt?

Der Doorman vom Sicherheitsdienst München wird eingesetzt, um mögliche Diebstähle vorzubeugen. Er ist nicht vergleichbar mit dem typischen Warenhausdetektiv. Der Doorman unterscheidet sich dahin, dass er zu präventiven Maßnahmen eingesetzt wird. Das heißt, dass der Doorman vom Sicherheitsdienst München sich im Eingangsbereich von Kauf- oder Warenhäusern sowie in den Geschäften positioniert. Somit sollen sie potentielle Täter oder auch Tätergruppen von Anfang an abgeschreckt werden. Denn durch eine deutliche Präsenz durch ein Sicherheitspersonal im Eingangsbereich, können mögliche Diebstähle schon verhindert werden. Das Personal, welches dafür eingesetzt wird, ist genau für solche Vorkommnisse geschult. Dadurch erkennen sie schön mögliche Täter oder Tätergruppen im Voraus und können entsprechende Gegenmaßnahmen sofort einleiten. Durch die Sichtbarkeit von Doormen vom Sicherheitsdienst München wird die Hemmschwelle für mögliche Täter sichtbar erhöht. Außerdem fühlen sich Kunden im Beisein von Doormen sicherer, da sie eine höhere Aufmerksamkeit gegenüber Kunden aufweisen. Nicht nur durch die Präsenz von den eingesetzten Doormen, sollen Täter abgeschreckt werden. Des Weiteren führen unsere Doormen ebenso Kontrollgänge und Kabinenkontrollen durch, um festzustellen, ob mögliche Warensicherungen entfernt wurden.
Außerdem ist das Doormen-Personal vom Sicherheitsdienst München angehalten, die Kunden, die das Warengeschäft betreten, freundlich zu begrüßen. Durch eine freundlich Begrüßung wird zugleich eine Blickkontakt mit den Kunden und potentiellen Tätern aufgenommen. Diese Präventionsmaßnahme kann manchmal schon ausreichen, um Ersttäter zu verunsichern und indirekt vom Diebstahl abzuhalten. Wenn es doch einmal zu einem Diebstahl kommt oder die Warensicherungsanlage ausgelöst wird, können die Doormen vom Sicherheitsdienst München dementsprechend notwendige Deeskalationsmaßnahmen anwenden.
Das Doormen-Personal vom Sicherheitsdienst München ist hervorragend geschult, um mögliche Diebstähle abzuwenden. Sie sorgen für mehr Sicherheit in Ihrem Warengeschäft und tragen dazu bei, dass Ihre entstandenen Inventurdifferenzen, sich wieder verbessern. Außerdem passen die Doormen in jeden Laden. Gleichzeitig trägt die Anwesenheit von Doormen zu einer höheren Sicherheit und zum persönlichen Wohlbefinden der Kunden bei. Ihr Laden ist zugleich mit einem Doorman professionell ausgestattet, der auf alle Gefahren vorbereitet ist und diese auch abwenden kann. Also, warum sollte man keinen Doormen engagieren, um einerseits sein Ladenbild exklusiver wirken zu lassen und gleichzeitig doch als Abschreckung für potentielle Täter. Diese rund um Paket bietet Ihnen der Sicherheitsdienst München.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/industrieblick

Ähnliche Beiträge

Menü