Security muenchen

Security München – Werde ich abgehört?

Sie haben die Befürchtung, jemand hört sie unbemerkt ab und sie wissen nicht was sie dagegen tun sollen? In diesem Beitrag versuchen wir Ihnen mit Ratschlägen zur Seite zu stehen, damit diese Situation so schnell wie möglich aufgeklärt wird und derjenige der in Ihre Privatsphäre eingegriffen hat erwischt und bestraft werden kann. Wir als Sicherheitsfirma München geben Ihnen Ratschläge wie Sie sich zur Wehr setzen können.

Security München – Was ist eine Wanze?

Wanzen sind Abhörgeräte, die Gespräche aufnehmen und weiterschicken, an Menschen die diese dann abhören oder aufzeichnen. In jedem Fall ist es eine Verletzung Ihrer Privatsphäre und strafbar sollte sie jemand ohne Ihr mitwissen belauschen oder die Gespräche gar aufzeichnen, und sie später als Druckmittel gegen sie zu nutzen. In solchen Fällen ist es ratsam, oder sogar unumgänglich die Polizei zu benachrichtigen. Jedoch existieren auch Firmen, die die Wanzen diskret ausfindig machen und beseitigen.
Man sollte aber acht vor so genannten Detektiven geben, welche sich für kleines Geld Wanzenfinder aus dem Internet bestellen, welche in keinem Fall funktionieren.

Security München – Wie finde ich Wanzen?

Ein hohes Wanzenrisiko besteht vor allem in der Einzugsphase. Oft sind es Handwerker die für dritte solche Abhöreinrichtung verstecken und dadurch dann eine Provision bekommen. Deshalb sollte man vor allem in dieser Zeit drauf achten, wer so ein und aus geht bei einem zuhause. Auch beendete Beziehung sind ein Grund dafür Wanzen zu verstecken, um den ehemaligen Partner bei illegalen Machenschaften zu ertappen und dann bei der Staatsgewalt anzuschwärzen. Nach einer Beziehung die sich nicht im Guten aufgelöst hat sollte man auf jeden Fall die typischen Verstecke für Abhörgeräte durchsuchen. Diese wären unter anderem Telefonhörer, die Ober- und Unterseite von Regalen, Bücher, Fernseher und Blumentöpfe. Meist haben diese Wanzen eine Reichweite von 6 Metern was bedeutet, dass sie nicht unbedingt direkt neben oder in dem Telefon zu finden sind.

Security München – Industriespionage

Es kam schon oft in der Geschichte vor, dass Unternehmen von ihren Konkurrenten belauscht worden sind, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Deshalb ist es unabdinglich regelmäßige Kontrollen durch Profis durchzuführen. Viele Konzerne leisten sich ein solches Unterfangen nur einmal aus Kostengründen. Doch das ist nur eine Momentaufnahme und der Schaden der möglicherweise entsteht viel höher und schwerwiegender als eine Durchsuchung durch eine Fachfirma. Achten sie als Mitarbeiter oder Chef vor allem darauf wenn sich Fremde in ihren Büros aufhalten. Oft bezahlen Konkurrenten sehr gut, um einen Einblick in die Geschäfte einer anderen Firma zu erhalten. Sollten Sie nun Angst haben, dass Ihnen ein solcher Lauschangriff wiederfahren ist, da möglicherweise Aufträge ausbleiben, oder sich Kunden oft im letzten Moment für einen anderen Dienstleister entscheiden, ist auf jeden Fall ein Fachmann hinzuzuziehen.

Hoffentlich konnten Sie sich durch diesen Beitrag einen kurzen Überblick über das Thema Verwanzung schaffen. Uns als Securityfirma ist es besonders wichtig unseren Kunden und Lesern über Sicherheitsthemen eine genauen Überblick zu schaffen, denn wir als Security München Team wissen, dass Sicherheit immer vor geht!

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/maccc

Ähnliche Beiträge

No results found

Menü